berichte

Arge Alp Cup im Orientierungslauf – ein Ausblick

Trentino und Regensburg stehen als kommende Ausrichter fest

Während des diesjährigen ArgeAlp-Cup gab es auch einen Ausblick auf die nächsten Jahre:

2010 wird der ArgeAlp in Trentino (Italien) stattfinden. Zentralort wird Andalo sein. Die Organisatoren haben mit verschiedenen Hotels im Umkreis des Wettkampfzemtrums einen Sonderpreis von 45 € p.P und Nacht mit Vollpension vereinbart, außerdem soll es 6 km vom Zentralort eine Turnhalle mit 100 Übernachtungsplätzen geben. Ander Gemeinschaftsunterkünfte werden nicht angeboten. Es findet kein gemeinsames Abendessen statt. Es ist geplant das sich alle nach einem Abendessen in ihrer Unterkunft zur Siegerehrung treffen. Die Organisation des Team Baden-Württemberg sollte rechtzeitig erfolgen. Es wird auch für das nächste Jahr wieder ein Teamchef gesucht!

2011 wird der ArgeAlp in der Nähe von Regensburg stattfinden. Gesamtleiter wird Alfons Ebneth sein. Die Staffel wird auf der vom Alpen-Adria Cup bekannten Karte „Rocks Paradise“ stattfinden. Wie bereits in diesem Jahr wird diese Karte wieder im nicht regelkonformen Massstab 1:7500 verwendet. Für den Einzellauf soll eine neue Karte aufgenommen werden. Hier stehen noch zwei Gelände zur Auswahl. Zur Übernachtung stehen die Klassenzimmer der Grundschule Wald zur Verfügung. Die Übernachtung wird 10€ inklusive Frühstück kosten. Die Siegerehrung mit gemeinsamem Abendessen wird in der Turnhalle der Gemeinde Wald stattfinden und soll 20€ kosten.

Das derzeitige Sportprogramm der ArgeAlp wird noch bis 2011 laufen. Über die Fortführung wird im nächsten Jahr entschieden. Es gilt jedoch als sicher, dass das Programm fortgesetzt wird. Die weiteren ArgeAlp Veranstaltungen werden dann für 2012 an das Tessin und für 2013 nach Tirol vergeben.
Steffen Hartmann

Arbeitsgemeinschaft Alpenländer
Arge Alp Sport

Laufgelände 2010:

Laufgelände 2010


Laufgelände 2011:

Laufgelände 2011