pressespiegel des badischen ols
Zurück

Badische Turnerzeitung

Baden-Württembergische Meisterschaften im Orientierungslauf (Mitteldistanz) in Pliezhausen bei Wannweil

Der TV Wannweil organisierte die diesjährigen Mitteldistanz-Meisterschaften auf der neuen Karten „Dürrenberg“ bei Pliezhausen. Das anspruchsvolle Gelände liegt im südöstlichen Teil des Schönbuchs (Keuperbergland). Der Höhenrücken ist durch steile Tälchen klingenartig durchschnitten und wartete so mit krassen Wechseln zwischen steilen und eher flachen, gut belaufbaren Passagen auf. Die Regenfälle der Tage zuvor ließen gerade die steilen Abschnitte zur rutschigen Herausforderung werden. Am Lauftag selbst herrschte trockenes und angenehmes Herbstwetter.

Leider überschattete ein technisches Problem den Lauf: die ursprünglich auf 1:7.500 aufgenommene Karte musste kurzfristig im Maßstab 1:10.000 gedruckt werden, wodurch viele Kartensymbole kaum mehr erkennbar waren. Dies wurde zum Wermutstropfen beim Lauf über für das ansonsten überaus interessante Gebiet. Zudem gerieten auch die Bahnen etwas zu lang für einen Mitteldistanz-Orientierungslauf.

Die auf allen Bahnlängen nahezu unschlagbare Meike Jaeger von der Gundelfinger TS siegte bei den Damen (46:09), und verwies Judith Pfleger vom gleichen Verein auf Rang 2 (50:47). Bronze ging an die Vorjahresmeisterin Anne Kunzendorf (53:11), ebenfalls von der GTS.

Bei den Herren gelang es Sascha Dammeier vom SV Baindt (51:10), die Gundelfinger Vorherrschaft zu brechen. Andreas Kunzendorf (GTS) folgte ihm auf dem Silberrang (55:39), und setzte sich vor seinen Vereins-Kameraden Ananda Berger (57:55).

Bei den Seniorinnen siegte Kirsten König (56:19) von der OLG Ortenau souverän vor Carmen Kucza (1:07:49) vom TGV Horn und Stefanie Greiselis-Bailer (1:07:57) vom TSV Stettfeld. Benedikt Funk von der OLG Ortenau holte Gold bei den Senioren (42:06), gefolgt von Marcus Schmidt (43:12) von der TSG 1885 Wiesloch und Rolf Wüstenhagen (45:56) von der Gundelfinger TS.

Weitere Meister-Titel und Sieger:

D12:	Luisa Trauner		SV Wannweil 		22:10

D14:	Sandra Nill		SV Wannweil 		22:03

D16:	Lena Nägele		SV Baindt		35:24

D50:	Marianne Kern		SV Baindt 		41:20

D60:	Gisela Horst		OLG Elsenzgau 		48:16


H12:	Lars Maiwald		TV Mönchweiler		13:23

H14:	Erik Döhler		TUS Karlsruhe-Rüppurr	27:02

H16:	Bernhard Berle		SV Baindt		37:21

H18:	Shankara Isha Berger	Gundelfinger TS		46:27

H50:	Bernd Döhler		TUS Karlsruhe-Rüppurr	36:57

H60:	Friedrich Vischer	OL-Team Filder 		35:57

Die Orientierungsläuferinnen- und läufer freuen sich bereits auf den nächsten Lauf auf diesem neuen Gelände, der dann sicher auch mit besserem Kartendruck stattfinden wird.

Weitere Ergebnisse der Meisterschaften, sowie die Ergebnisse des Landesranglistenlaufes können auf www.ol-in-baden.de eingesehen werden.

Dirk Fritzsche