pressespiegel des badischen ols
Zurück

Badische Turnerzeitung

Baden-Württembergische Meisterschaften im Staffel-Orientierungslauf

Der TGV Horn (STB) organisierte die diesjährigen baden-württembergischen Staffel-Meisterschaften der Orientierungsläufer im südöstlich von Schwäbisch-Gmünd gelegenen Bartholomä. Am 24. Juni trafen sich bei vorzüglichem Laufwetter (Sonne, nicht zu warm) über 50 Staffeln auf dem zwischen 620 und 750 Höhe gelegenen "Bärenberg". Dieser runde Kegelberg fällt an den Rändern steil ab, ist mit einem kompakten Misch-Wald bestanden, mit dichtem Wegenetz bestückt sowie gut und schnell belaufbar. Die neue 1:10.000er Karte bot optimale Wettkampfbedingungen für die Zweier-Staffeln. Start und Ziel befand sich an der Sportschule des STB in Bartholomä - ideale Voraussetzungen für einen in der Organisation aufwändigeren Staffel-Orientierungslauf. Dem TGV Horn gebührt Dank für eine perfekte Organisation der Veranstaltung.

Dass die Konzentration ein wichtiger Faktor gerade bei den kürzeren und schnelleren Staffelläufen mit Massenstart und damit direkter Gegner-Berührung ist, bekamen einige Staffeln zu spüren, die leider wegen Fehlstempel (= falsche Posten angelaufen) disqualifiziert werden mussten.

Die Damen-Hauptklasse wurde in diesem Jahr wieder klar von den badischen Läuferinnen der Gundelfinger Turnerschaft dominiert. Bereits nach der ersten Runde führte Meike Jäger mit 43:26 über 2 Minuten vor Birgit Kern vom SV Baindt. Judith Pfleger (Gundelfinger Turnerschaft) konnte diesen Vorsprung auf über 7 Minuten gegenüber Renate Hirschmiller (SV Baindt) ausbauen. Die Gundelfinger Turnerschaft siegte damit klar (1:29:02) vor dem SV Baindt (1:36:36) und der zweiten Mannschaft der Gundelfinger Turnerschaft (1:43:43).

Badische Läufer konnten in diesem Jahr auch wieder bei den Herren abräumen: Gold ging an die OLG Ortenau mit Benedikt Funk und Christoph Bruder (1:24:39). Die jüngeren Läufer der Gundelfinger Turnerschaft, Max Gädke und Andreas Kunzendorf, folgten mit 1:29:37. Bronze ging an den SV Baindt mit Florian Schädler und Gregor Maier (1:36:01).

Weitere Sieger bzw. Titel:

D14:	TGV Horn	Judith Hirschmiller, Maren Kucza	1:07:36
D18:	SV Baindt	Birgitta Hohnheiser, Carolin Willburger	1:22:55
D70:	TV Mönchweiler	Ingrid Kolupa, Claudia Quednau		1:44:02

H14	SV Wannweil	Bruno Nadelstumpf, Jonathan Schach	1:03:00
H18	OLG Ortenau	Johannes Heizmann, Camill Harter	1:25:01
H70	Gundelfinger TS	Michael Witzel, Rolf Wüstenhagen	1:20:47
H100	OL Team Filder	Dietmar Leukert, Friedrich Vischer	1:27:54

Dirk Fritzsche