pressespiegel des badischen ols
Zurück

Badische Turnerzeitung

Baden-Württembergische Meisterschaften im Orientierungslauf (Langdistanz)

Zu den Meisterschaften auf der Langdistanz zog es die baden-württembergischen Orientierungsläufer am 24. September wieder einmal in den äußersten Nordosten des Landes. Der TGV Horn organisierte die Wettbewerbe in Oberkochen auf der Karte "Aalbäumle". Das anspruchsvolle Ostalbgelände war seit 2002 bereits Schauplatz zahlreicher, auch nationaler Wettbewerbe. Und ein solch anspruchsvolles, zum Teil steiles und mit Felsen durchsetztes Gelände gehört tatsächlich auch weidlich genutzt. Rainer Hirschmiller trug mit seiner Bahnlegung zum Gelingen der Meisterschaften bei. Da gab es doch die echten Routenwahlprobleme und wie sich nach den Läufe herausstellte, auch etliche Varianten, wie diese genommen wurden. Und auch das Spätsommerwetter zeigte sich von seiner besten Seite. Den 117 Teilnehmern boten sich also hervorragende und herausfordernde Bedingungen und ließen die zum Teil langen Anreisewege in den Hintergrund treten.

Wie kaum anders zu erwarten errang wieder einmal Meike Jäger (Gundelfinger Turnerschaft) die Meisterschaft der Damen. Sie bezwang die 6,7 km Luftlinie und 210 Höhenmeter in 56:03 und lag damit über 15 min vor der Zweitplazierten Birgit Kern vom SV Baindt (1:11:25). Bronze errang Lotte Murmann, ebenfalls von der Gundelfinger Turnerschaft (1:13:27).

Weitaus spannender und unerwartet dicht ging es dagegen über die 8 km Luftlinie und 320 Höhenmeter der Herren zu: Aus dem Duell Benedikt Funk gegen Christoph Bruder (beide OLG Ortenau), ging der jüngere Christoph Bruder mit gerade mal einer halben Minute Vorsprung (1:03:15) als Sieger und damit Meister hervor (Benedikt Funk: 1:03:50). Auch Bronze blieb in Baden: Markus Theissen von der Gundelfinger Turnerschaft landete mit 1:06:13 auf Platz 3.

Weitere Meister-Titel (zu Beginn: Kategorie, Luftlinie, Höhenmeter):
D14, 3,9 km, 110 m:  Maren Kucza        TGV Horn       1:00:43
D16, 4,6 km, 180 m:  Franziska Trauner  SV Wannweil      52:49
D18, 4,8 km, 170 m:  Anne Kunzendorf    Gundelfinger TS  46:02
D40, 4,6 km, 180 m:  Kirsten König      OLG Ortenau      50:57
D50, 3,9 km, 130 m:  Marianne Kern      SV Baindt        40:58

H14, 3,9 km, 110 m:  Jonathan Schach    SV Wannweil      47:06
H16, 4,8 km, 170 m:  Philipp Nägele     SV Baindt        44:58
H18, 5,9 km, 150 m:  Johannes Heizmann  OLG Ortenau      51:29
H40, 6,7 km, 210 m:  Martin Herzog      OLG Ortenau      56:28
H50, 5,9 km, 150 m:  Bernd Döhler       TUS Rüppurr      50:54
H60, 4,8 km, 170 m:  Friedrich Vischer  OL Team Filder   53:24

Dirk Fritzsche

Fotos (Bernhard Seefeld, STB):
Siegerehrung der Damen
Benedikt Funk an einem Posten