pressespiegel des badischen ols
Zurück

Badische Einzelmeisterschaften: Spannende Wettkämpfe in den Jugendkategorien.

Die Badischen Einzelmeisterschaften im OL fanden in diesem Jahr bei Villingen statt. Die OLG Ortenau fand dort mit dem "Germanswald" ein ideales Gelände. Nur kleine Gebiete waren von den Waldschäden betroffen. In diesem typischen Hochschwarzwaldgelände, mit dem moosbewachsenen Boden, mit Felsen und Tannenbewuchs, fanden spannende Meisterschaften statt.

Besonders im Jugendbereich, wo die meisten Teilnehmer starteten, waren die Medaillenplätze heiß umkämpft. Bei den jüngsten Buben bis 12 Jahre setzte sich Mirco Quednau vom TV Mönchweiler gegen Luca Nitschke von der Gundelfinger Turnerschaft durch. Dies war Mircos erster großer Erfolg. Bei den Mädchen bis 12 Jahre gewann die Seriensiegerin Anne Kunzendorf von der Gundelfinger Turnerschaft. Besonders spannend war es bei den Jungen bis 14 Jahre. Zuerst lief Michael Oehler (Gundelfinger Turnerschaft)eine sehr gute Richtzeit. Nun hieß es für ihn warten, bis die beiden Favoriten ins Ziel kommen. Tatsächlich verbesserte Lucas Heizmann von der OLG Ortenau (3. bei den Deutschen Meisterschaften) die Zeit von Michael um 1:17 Minuten. Jetzt fehlte nur noch der zuletzt gestartete Max Gaedtke (Gundelfinger Turnerschaft). Doch dieser verfehlte die Zeit von Michael um 21 Sekunden. Gold ging somit an Lucas Heizmann, Silber an Michael Oehler und Bronze an Max Gaedtke. Bei den Mädchen bis 14 Jahre gab es einen spannenden Zweikampf zwischen den Vereinskameradinnen Anja Sander und Svenja Herzog (TSV Stettfeld). Anja war 1:01 Minuten schneller und wurde Badische Meisterin. Der Titel bei den Mädchen 15-18 Jahre ging an Astrid Schlesier von der Gundelfinger Turnerschaft vor ihrer Vereinskameradin Barbara Matthiä. Der immerwährende Zweikampf bei den Jungen (15-18 Jahr) gewann dieses Mal Gerald Horst vor Lucas Sack (beide OLG Elsenzgau). Bei den Erwachsenen gab es überlegene Sieger. Badischer Meister 2000 bei den Erwachsenen wurde Meike Jaeger (Gundelfinger Turnerschaft), Andrea Rosemeier (TuS Karlsruhe-Rüppurr), Helga Stratz (Gundelfinger Turnerschaft), Emil Kimmig (TV Oberkirch) und Bernd Döhler (TuS Karlsruhe-Rüppurr).

Die Badischen Einzelmeisterschaften waren in diesem Jahr eine Werbung für den OL. Die OLG Ortenau hatte alles bestens organisiert. Karte, Bahnen und das wunderschöne Gelände taten ihr Übriges. Die nahezu 130 Teilnehmer waren begeistert und werden im kommenden Jahr wieder nach Villingen kommen.

Der Landesfachwart für OL war mit den sehr gut besetzten Jugendkategorien sehr zufrieden. Das Leistungsniveau spiegelt die sehr gute Vereins- und D-Kaderarbeit wieder. In 3 Jahren wird es beim Jugend- und Juniorenländervergleichskampf heißen: "Baden ist Spitze".

Ergebnisse:

D-12 (Rahmenkategorie)

1.Anne Kunzendorf (Gundelfinger Turnerschaft)
2.Johanna Stephan (Gundelfinger Turnerschaft)
3.Marleen Michaelis (Gundelfinger Turnerschaft)

H-12 (Rahmenkategorie)

1.Mirco Quednau (TV Mönchweiler)
2.Luca Nitschke (Gundelfinger Turnerschaft)
3.Stephan Simeon (Gundelfinger Turnerschaft)

D 13-14

1.Anja Sander (TSV Stettfeld)
2.Svenja Herzog (TSV Stettfeld)
3.Lotte Murmann (Gundelfinger Turnerschaft)

H 13-14

1.Lucas Heizmann (OLG Ortenau)
2.Michael Oehler (Gundelfinger Turnerschaft)
3.Max Gaedtke (Gundelfinger Turnerschaft)

D 15-18

1.Astrid Schlesier (Gundelfinger Turnerschaft)
2.Barbara Matthiä (Gundelfinger Turnerschaft)
3.Katharina Quednau (TV Mönchweiler)

H 15-18

1.Gerald Horst (OLG Elsenzgau)
2.Lucas Sack (OLG Elsenzgau)
3.Marc Hoferer (OLG Ortenau)

D 19 

1.Meike Jaeger (Gundelfinger Turnerschaft)
2.Julia Greiselis (TSV Stettfeld)
3.Heike Horst (OLG Elsenzgau)

D 35

1.Andrea Rosemeier (TuS Karlsruhe-Rüppurr)
2.Uta Spehr (TuS Karlsruhe-Rüppurr)
3.Cornelia Lange (TuS Karlsruhe-Rüppurr)

H 35

1.Emil Kimmig (TV Oberkirch)
2.Klemens Jörger (Gundelfinger Turnerschaft)
3.Bernhard Hoferer (OLG Ortenau)

D 45 
 
1.Helga Stratz (Gundelfinger Trunerschaft)
2.Gerhild Danner (Gundelfinger Turnerschaft)

H 45 

1.Bernd Döhler (TuS Karlsruhe-Rüppurr)
2.Albert Hoferer (OLG Ortenau)
3.Georg Baumann (TV Neuenburg)

Ewald Eyrich