pressespiegel des badischen ols
Zurück

Badische Turnerzeitung, März 2000

Badische OL-Saison mit Lehrgang eröffnet

Weil dieses Jahr alles so spät ist (Fastnacht, Ostern ,...), beginnt auch die Saison der Orientierungsläufer ( OLer) im Jahr 2000 sehr spät. Ausserdem hat der vielgenannte Sturm Lothar auch den Orientierungslauf nicht verschont und hat so manchem OL-Verein im Mittel- und Südschwarzwald und auch bei unsern Nachbarn in den elsässischen Vogesen die Grundlage entzogen, indem er binnen weniger Minuten die speziellen Landkarten der OLer, in denen oft mehr als 500 !! Stunden Arbeit stecken, unbrauchbar gemacht hat.
Trotzdem werfen die OLer nicht das Handtuch, sondern suchen nach neuen Wegen, um ihre Sportart voranzubringen.
Die Betreuer des Jugendkaders gingen einen sehr naheliegenden, indem sie den ersten Lehrgang an einen Ort verlegten, an dem Sturm Lothar nur wenige Schäden hinterlassen hatte. So wurde am Samstag, den 19. März bei Stettfeld (Ubstadt-Weiher) und am Sonntag, den 19. März bei Eppingen trainiert. Erstmals wurde ein "normaler" Wochenendlehrgang zusammen mit dem OL-Kader des Schwäbischen Turnerbundes durchgeführt. Für die Betreuer bedeutete dies etwas weniger Arbeit bei der Organisation und für die Jugendlichen mehr Spaß und Konkurrenz beim Training. Die Zusammenarbeit mit dem STB-OL-Kader klappt seit mehreren Jahren sehr gut. Bisher beschränkte sie sich jedoch auf die jährliche Trainingswoche um Ostern. Diese ist auch die nächste Kadermaßnahme. Direkt im Anschluss findet dann mit dem Jugend- und Juniorenländervergleichskampf (JLVK) am 29./30. April in Bad Bodenteich der Saisonhöhepunkt für die meisten Jugendlichen statt. Die Trainingswoche findet in zwei Etappen zusammen mit den Kadern aus Rheinhessen und Schwaben statt. Die erste Etappe ist in Budenheim bei Mainz. Anschließend geht es weiter nach Göttingen und von dort dann direkt zum JLVK nach Bad Bodenteich (liegt zwischen Hamburg und Hannover).
Die OL-Wettkampfsaison beginnt in Baden-Württemberg mit dem Meisterschaftswochenende in Aalen. Am Samstag, den 15. April sind die Staffel- und am Sonntag die Mannschaftsmeisterschaften. Der erste Lauf zur badischen Landesrangliste findet am Sonntag, den 7. Mai in Neckarbischofsheim statt. Die nächsten Termine sind dann am 21. Mai in Gundelfingen, am 16. Juli in Ohlsbach und am 23. Juli sind die Badischen Meisterschaften in Villingen. Die Gundelfinger und die Ohlsbacher begeben sich dieses Jahr in neue Gelände, weil der Wald größtenteils zerstört ist. In Gundelfingen wird man im Freiburger Stadtpark auf Postenjagd geschickt und in Ohlsbach lernt man die Wiesen und Felder sowie das Dorf beim OL kennen.
Alle diese Informationen und noch viele darüber hinaus, wie zum Beispiel die genauen Ausschreibungen und die Wettkampfergebnisse findet man auch im Internet auf der Seite "OL in Baden" von Andreas Hoferer. Die genaue Adresse lautet: http://www.uni-karlsruhe.de/~uaxi/index.html .

Andreas Hoferer, Sportwart Orientierungslauf